Über uns

Der Ursprung der Versicherung

Über die Entstehung der deutschen Versicherungslandschaft gibt es keinen eindeutigen Ursprung. Die gefundenen Belege lassen zwar an sich eindeutige Schlüsse zu, ergeben jedoch im Gesamten kein völlig klares Bild. Eindeutig ist, dass die Wurzel aus drei Zweigen besteht; den genossenschaftlichen Zusammenschlüssen, der staatlichen Initiative und den Versicherungen auf kaufmännischer Grundlage. Eins hatten aber schon damals alle gemeinsam, denn es sollte das Leben und das Eigentum vor unvorhergesehenen Ereignissen und Risiken beschützen.

Mit der Zeit veränderte sich der Handel, das Geld- und Kreditwesen. Damit änderte sich der Charakter der damaligen Versicherungen. Zunächst wurde in der Versicherung für das gemeinsame Wohl gehandelt, indem gegenseitige Hilfe angeboten wurde und der soziale Ausgleich stattfand. Im Laufe der Veränderung wurde die Versicherung gegen eine Beitragszahlung für die finanzielle Risikoabsicherung genutzt. Mit der Einführung der Seeversicherung im Mittelmeerraum begann nachweislich die Versicherung auf kaufmännischer Grundlage.

Die Feuerversicherung gilt als Vorläufer der Sach- und Schadenversicherung. Sie basierte ursprünglich auf der Angst der Menschen, ihr Hab und Gut durch das Feuer verlieren zu können. Der entscheidende Anstoß, sich gemeinsam gegen das Feuer zu schützen, kam allerdings von den Gilden und waren zunächst Zweckgemeinschaften. Die Aufgabe damals bestand darin, die Mitglieder nach einem Brandfall zu unterstützen. Dies konnte zum Beispiel durch herstellen der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit geschehen.

Das Feuerversicherungswesen wurde durch die Hamburger Feuerkontrakte maßgeblich geprägt. Die Hamburger Feuerkontrakte war ein Zusammenschluss von Hauseigentümern und wurde 1591 in Form eines Vertrages von 100 Hamburgern Brauereibesitzern unterschrieben. Nach jedem Brand mit Totalschaden hatte das betroffene Mitglied das Recht auf einen Betrag von zehn Reichstalern pro Mitglied. Lediglich nur, wenn dieser auch innerhalb eines Jahrs die zerstörte Brauerei aufbaute. Nach einer deutlichen Zunahme an Bränden wurden wenige Jahrzehnte später die kleinen Feuerkontrakte durch das „General-Feuer-Cassa“ abgelöst, welches ab da an für das ganze Stadtgebiet zuständig war. Sie bestand bis als älteste Versicherung der Welt bis in das Jahr 2005.