Die deutsche Versicherungsindustrie: Marktübersicht und Tendenzen

Innerhalb Deutschlands hat sich die Versicherungswirtschaft zu einer der bedeutendsten Wirtschaftszweige entwickelt. Ihre Funktion in der Wirtschaft und Gesellschaft ist dabei unersetzlich geworden. Die heutige Marktwirtschaft und Gesellschaft ist ohne den privaten Versicherungsschutz kaum noch vorstellbar.

Das Zeitalter der Digitalisierung ist nun auch merklich bei den Unternehmen spürbar. So nutzen bereits einige Versicherungsunternehmen den Trend der Smartphones. Für diese Gruppe an Versicherungsnutzer wurden eigens Apps kreiert, über die nicht nur Informationen zu einem Produkt bezogen werden können, sondern auch direkt die gewünschte Versicherung abgeschlossen werden kann.

Ein weiterer neuerdownload (39) Trend im Bereich der Versicherungen hat sich durch das sogenannte Fintech entwickelt. Fintech ist die Abkürzung für Finanztechnologie und steht für alle digitalen Innovationen, die im Finanzdienstleistungssektor getätigt werden. Fintech agiert nicht nur im Bankwesen, sondern auch in der Versicherungsbranche. Hier haben sich bereits Unternehmen durch faires, einfaches und kundenorientiertes Handeln einen Namen gemacht. In Bezug auf Versicherungen ist auch der Begriff InsurTec von Bedeutung. Bei beiden geht es darum, die Branche mit neuen technischen Systemen und alternativen Geschäftsmodellen weiter zu entwickeln.

Die InsurTec kann in sechs unterschiedliche Bereiche unterteilt werden.

  • Health Insurance: Hierbei werden über neue Datenquellen, z.B. Smartphone-Apps, gesundheitsbezogene Informationen bezogen. So kann die Versicherung durch angepasste Beiträge und Bonusprogramme individualisiert werden.
  • Peer – to – Peer Insurance: Dies bezeichnet einen Verbund von Versicherungen, die sich in einem Schadensfall finanziell unterstützen. Dadurch können Versicherungsbeiträge gesenkt werden.
  • Contract Management / Brokerage: In diesem Bereich wird von Onlinemaklern gesprochen. Der Sinn dahinter besteht darin, die Verwaltung von Versicherungen zu vereinfachen. Das Kleingedruckte der Verträge soll dabei online ersichtlich sein. Die Verwaltung oder der Wechsel der Versicherung geschieht digital.
  • Spot Insurance: Ist die ideale Form, wenn zeitnah eine Versicherung von kurzer Laufzeit benötigt wird.
  • E – Commerce Insurance: Dies ist eine Versicherung für teurere mobile Geräte. Sie kommt meist dann zum Einsatz, wenn die Garantie bereits erloschen ist oder nicht mehr ausreicht.
  • Usage Driven Insurance: Ist eine Versicherung, deren Tarif sich nach dem Nutzverhalten, gefahrenen Kilometer und dem Fahrverhalten des zu Versicherten orientiert.