Über die Entstehung der deutschen Versicherungslandschaft gibt es keinen eindeutigen Ursprung. Die gefundenen Belege lassen zwar an sich eindeutige Schlüsse zu, ergeben jedoch im Gesamten kein völlig klares Bild. Eindeutig ist, dass die Wurzel aus drei Zweigen besteht; den genossenschaftlichen Zusammenschlüssen, der staatlichen Initiative und den Versicherungen auf kaufmännischer Grundlage. Eins hatten aber schon damals alle gemeinsam, denn es sollte das Leben und das Eigentum vor unvorhergesehenen Ereignissen und Risiken beschützen.

Wollen Krankenkassen wirklich nur das Beste für ihre Kunden?

health doctor

Der Kunde ist König, diesen Spruch kennt man insbesondere von Supermärkten, welche ihren Kunden gerne die besten Produkte und den besten Service anbieten. Dass dies nicht stimmt merkt man schnell, wenn mal wieder kein Mitarbeiter auffindbar ist, um einem Fragen zu einem bestimmten Produkt zu beantworten oder um einem sonst weiterzuhelfen.

Krankenversicherung in Zeiten der Digitalisierung

health insurance system

Das Krankenversicherungssystem wie wir es seit vielen Jahren gewohnt sind wird in sich in der Zukunft dramatisch verändern. Schon seit langem ist absehbar, dass es schon bald immer mehr Ältere gibt die von den Jüngeren finanziert werden müssen. Nicht nur sind es immer mehr Ältere, diese leben auch viel länger. Eine höhere Lebenserwartung ist zum einen toll, zum anderen aber auch eine riesige Belastung für die Sozialsysteme und die Krankenversicherung. Der demographische Wandel ist so schon lange absehbar, eine wirkliche „Medizin“ gegen die Folgen hat jedoch noch niemand gefunden.
Jedoch wird es durch die Digitalisierung eine weitere große Veränderung geben, wo die Folgen bislang noch völlig unberechenbar sind. Wie die Tagesschau berichtet nimmt die Digitalisierung immer mehr an Fahrt auf, mit dramatischen Folgen für die Krankenversicherung und ihre Kunden. Zum einen hat die Digitalisierung viel Potential, zum anderen birgt sie aber auch Risiken. Immer mehr neue Geräte kommen auf dem Markt, welche es Anwendern erleichtern, ihre Bewegung und ihren Tagesablauf zu messen und automatisch zu protokollieren. Auch Kalorien und Essgewohnheiten kann man in die schlauen Geräte eintragen um direkt ein Ergebnis zu erhalten, ob man sich gesund ernährt oder nicht. Nimmt man zu viele Kalorien zu sich, können automatisch passende Ernährungspläne erstellt werden, damit der Body Mass Index wieder in Normalform kommt. Dies ist zum einen toll für Verbraucher, da sie so viel besser auf ihre Ernährung achten können, kann aber auch dramatische Folgen für den Krankenkassenbeitrag haben. Denn wenn die Krankenkassen Zugriff auf die Daten haben, kann es sein, dass bei Personen, welche sich ungesund ernähren, die Kosten rasant steigen. So kann es sein, dass Sportler nur noch sehr geringe Beiträge zahlen müssen, während Raucher oder regelmäßige Alkoholkonsumenten dafür umso mehr zahlen müssen.
Daher muss man vorher genau abwägen, ob die Digitalisierung wirklich nur Vorteile hat, oder nicht vielleicht für andere zum großen Nachteil wird. Die nächsten Jahre werden sicherlich zeigen, in welche Richtung sich diese Entwicklung bewegt.

Gründe für massive Veränderungen bei Krankenversicherungen

Gesundheit_Stage_w734

Das Gesundheitssystem in Deutschland, aber auch in vielen anderen Ländern, steht vor großen Herausforderungen, die die Krankenversicherer betreffen. Zum einen wird die Bevölkerung immer älter, was zur Folge hat, dass es mit zunehmendem Alter auch immer mehr Anfälligkeiten für Krankheiten gibt.

Die Gegenwart und die Zukunft in der Versicherungsbranche

Whole-Life-Insurance

Man sollte meinen, den Versicherungen geht es gut und wenn man das Gesamtbild anschaut, dann ist dem auch so. Die Gewinne der meisten Versicherungskonzerne sind in den vergangenen Jahren gestiegen, bei manchen steil, bei anderen flach, aber stetig.

Was man über das Krankenversicherungssystem wissen sollte

download (48)

Deutschlands Krankenversicherungssystem gilt als das älteste soziale Versicherungssystem weltweit. Bereits im Jahre 1883 wurde unter Otto von Bismarck ein Gesetz erlassen, das vor allem Arbeitnehmern der unteren Einkommenschicht eine Pensions-, Invaliden- und Unfallversicherung garantieren sollte.